Wir sind direkt von Vizzavona mit dem Zug weitergefahren. Es gibt aber auch die Möglichkeit in einem Hotel oder im Refuge de Prati zu übernachten. Vizzavona ist sehr klein. Neben dem Bahnhof gibt es zwei Restaurants mit Cafès in denen viele Wanderer nach der Tour sitzen und auf die Bahn warten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GR20 Nordteil